Was ist Coaching?

Mein Ansatz

Coaching ist in erster Linie Hilfe zur Selbsthilfe. Coach und Klient gehen auf freiwilliger Basis eine zeitlich begrenzte Verbindung ein, bei der ich als Coach den Klienten im Rahmen von regelmäßigen Sitzungen unterstütze, seinen eigenen Weg zu finden, der seinen Wünschen, Bedürfnissen und Werten entspricht.

Im Coaching gehe ich grundsätzlich davon aus, dass der Klient als Experte für sein Leben und Lebensumfeld die notwendigen Ressourcen und Potenziale bereits in sich trägt, um die für ihn passende Lösung für sein Anliegen selbst zu entwickeln und zu erreichen. Als Coach nutze ich gezielte Gesprächs- und Coaching-Methoden, um den Klienten dabei zu unterstützen, sein Ziel zu definieren und dieses auch nachhaltig zu erreichen. Im Gegensatz zu einem Berater gebe ich also weder Tipps noch Ratschläge.

Mein Ziel ist es, den Klienten erfolgreich zu machen und ihn auf dem Weg zum Ziel zu begleiten. 

Lösungsfokussiert und zukunftsorientiert

Dies bedeutet, dass ich Dich bei der Lösung  Deines Anliegens oder Problems unterstütze und strukturiert durch den Coaching-Prozess begleite. Nicht das Problem steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, sondern die Lösung und der Fokus auf eine bessere und positive Zukunft.

Ressourcenorientiert

Ich gehe im Coaching davon aus, dass Du die notwendigen Ressourcen  besitzt, um eine für Dich maßgeschneiderte Lösung selbst zu entwickeln und zu erreichen. Meine Aufgabe ist es, Dich dazu zu befähigen, dass Du Dir Deiner Ressourcen bewusst wirst und diese aktivierst. Bzw. die Faktoren siehst, die Dich davon abhalten, diese Ressourcen zu aktivieren.

haalkab
Alexas_Fotos

Perspektivwechsel

Einstein sagte: Probleme kann man nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Es geht im Coaching darum, sich selbst, das Problem und die betroffenen Personen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. So bekommst Du neue Einsichten, kannst umdenken und neue Denkpfade einschlagen. Neue Handlungsspielräumezur Problemlösung  ergeben sich.

Systemisch

Jeder von uns hat verschiedene Rollen inne, z.B. als Unternehmer, Lebenspartner, Elternteil, Freund usw. Darüber hinaus ist jeder in verschiedenen Systemen, z.B. Familiensystem, Arbeitssystem, Freundeskreis etc. unterwegs. Systemisch heißt also, Deine verschiedenen Rollen und Systeme  in unserer Arbeit zu berücksichtigen.

geralt
JonathanAlvarezF

Ganzheitlich

Es ist wichtig, die eigenen Emotionen und den Körper in den Prozess einzubeziehen. Emotionen und Körpersignale sind für kluge Entscheidungen unentbehrlich. Denn Wissen wird nicht nur mit Hilfe des Verstandes gespeichert, sondern auch in Form von Gefühlen und Körperempfindungen.

Kerstin Serer Coaching & Training

Graudenzer Straße 23
40599 Düsseldorf
Tel. +49 178 237 19 19
info@kerstinserer.de
Menü schließen
Kostenloses Erstgespräch